Universität
Fakultäten
Kollegs
IUIPS
Studium
Promotion

INHALTE

ElementalDataIcon 

Forschung
Bisherige und zukünftig geplante wissenschaftliche Projekte und Veröffentlichungen

ElementalDataIcon 

Klinik
Bisherige klinische Tätigkeiten, unsere  Reha-Fachklinik, Reha-Standort Bad Bertrich

ElementalDataIcon 

Universität Beschreibung der Universität Oradea, Hinweise auf Auslandsstudium, Fernstudiengänge, und Promotionen

ElementalDataIcon 

Publikationen
Verzeichnis meiner Veröffentlichungen und Fachbeiträge

Emblem Universität OradeaUniversität Oradea

Allgemeine Angaben,
Hinweise zu medizinischen Studiengängen
 

Die Universität Oradea zählt zu den modernsten und größten Universitäten in Rumänien. Gegründet wurde die heutige Universität auf Beschluss der Rumänischen Regierung in 1990; ein Bildungszentrum befand sich an gleicher Stelle bereits Ende des 17. Jahrhunderts. Zur Zeit sind mehr als 35.000 Studenten immatrikuliert, hiervon 2000 Studenten der Humanmedizin, 400 Studenten der Zahnmedizin und jeweils mehr als 200 Studenten der Pharmazie und Physiotherapie.

Medizinische Fakultät, Universität Oradea, AußenansichtMedizinische Fakultät, Universität Oradea, Innenansicht

Hauptgebäude der Medizinischen Fakultät (Außen- und Innenansicht)

Der Universität angegliedert sind sechs medizinische Universitätskliniken mit einer Gesamt-Kapazität von etwa 3000 Betten. Zusätzlich verfügt die Universität über zwei rehabilitationsmedizinisch ausgerichtete physiotherapeutische Polikliniken mit mehr als 400 Betten (345 Betten am Standort Baile Felix, 130 Betten am Standort Baile 1Mai).

Der medizinischen Fakultät ist weiterhin ein medizinisches Forschungszentrum mit insgesamt 18 Laboratorien zugeordnet, welches der fachübergreifenden medizinischen Grundlagenforschung und klinischen Forschung dient.

Oradea, Kliniken, LageplanMedizinische Einrichtungen der Universität Oradea im Stadtbezirk von Oradea

  1 = Kinderklinik
  2 = Pneumologie
  3 = Zahnklinik
  4 = Pharmazie
  5 = Stadtklinik II
  6 = Nervenklinik
  7 = Stadtklinik I
  8 = Fakultätssitz
  9 = Frauenklinik
10 = Universitätscampus

Der Lehrkörper der Universität umfasst vor Ort etwa 1240 Lehrpersonen, entsprechend einem statistischen Schlüssel von durchschnittlich 30 Studenten pro Lehrendem. Diese Relation dokumentiert das Bestreben, einer Vermassung der studentischen Ausbildung entgegen zu wirken.

Das Studium der Humanmedizin und Zahnmedizin ist wie in Deutschland jeweils auf eine Regelstudiendauer von 6 Jahren bzw. 12 Semestern angelegt, das Studium der Pharmazie auf 5 Jahre bzw. 10 Semester. Als Besonderheit ist herauszustellen, dass ein ebenfalls auf 5 Jahre (= 10 Semester) angelegter separater Studiengang im Bereich der Physiotherapie und Bewegungstherapie existiert, d. h. die Physiotherapie, ähnlich wie auch im angelsächsischen Bereich, als akademisches Fach gewertet wird. In Deutschland sind derzeitig erst vereinzelte Ansätze erkennbar, die Physiotherapie im universitären Bereich zu implementieren.

Neben diesen humanmedizinischen Fächern kann in Oradea auch Veterinärmedizin bei einer Regelstudiendauer von 6 Jahren studiert werden.

Die Universität ist international ausgerichtet. Mehrere Lehrveranstaltungen werden mehrsprachig, d.h. auch in englischer oder französischer Sprache abgehalten. Daher kann die Universität Oradea auch für ausländische Studenten ggf. eine Alternative zu einem Studium im eigenen Heimatland darstellen. In enger Zusammenarbeit mit US-amerikanischen Universitäten, unter anderem der Harvard-Universität in Boston, werden auch humanmedizinische Studiengänge in durchgehend englischer Sprache angeboten. Absolventen des englischsprachigen Studienganges können bedarfsweise klinische Rotationen in den USA oder Kanada wahrnehmen.

Die Fakultäten der Universität decken alle wesentlichen Fachdisziplinen ab, die bei Regelstudienzeiten von 4 – 6 Jahren auch in Deutschland studiert werden können. Zusätzlich integriert sind Universitätskollegs, welche über drei Jahre angelegte verkürzte Studiengänge in verschiedenen Fachbereichen anbieten, vergleichbar Fachhochschulstudien oder Studien an pädagogischen Hochschulen.

Als weitere Besonderheit verfügt die Universität über das internationale Universitätsinstitut für postgraduale Studien (IUIPS), welches Master-Studiengänge auf der Basis von Fernstudien anbietet.

Die Stadt Oradea umfasst etwa 220.000 Einwohner und bietet als Universitätsstadt eine großstädtische Infrastruktur. Geprägt wird die Stadt durch den Fluss Crisul Repede, welcher die Stadt durchfließt und in zwei Bezirke gliedert, die über mehrere Brücken miteinander verbunden sind.

Oradea, Stadtansicht, Crisul Repede

Stadtansicht mit Blick auf den Fluss Crisul Repede

Detaillierte Informationen zur Universität Oradea in englischer Sprache finden sich auf der Homepage (www.uoradea.ro). Interessenten für ein Studium an der Universität Oradea können gerne mit mir Kontakt aufnehmen (Kontaktdaten: Siehe Startseite “Portrait”, Impressum).

 

Bei Fragen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an den Webmaster .
© Copyright Piper, 2006. Alle Rechte vorbehalten.